Sie sind hier: Startseite
  • Plone Tagung 2019
    München, 25. Februar - 1. März 2019
  • Plone 5 - Schnell, stark, schön
    Plone 5 ist die aktuelle Version des Open Source Content Management System Plone. Eine massiv verbesserte Performance ist eine der vielen neuen Funktionen, die das Release mit sich bringt.

Willkommen zu Plone

Das Content Management System Plone gibt Endanwendern die Möglichkeit, Inhalte über einen Browser zu erstellen und zu verwalten. Perfekt für Websites oder Intranets. Es bietet ein hohes Maß an Sicherheit, ohne dabei Kompromisse bei Erweiterbarkeit oder Nutzung machen zu müssen.

Aktuelle Nachrichten

Plone 4.1 veröffentlicht

Das zweite Feature-Release für Plone 4 wurde veröffentlicht. Die Installationspakete stehen seit dem 8. August 2011 zur Verfügung.

Mehr…

Seltene kritische Lücke in Zope beseitigt.

Das Zope Security Team hat bei den regelmäßigen internen Audits eine der bei Zope sehr seltenen kritischen Lücken aufgedeckt. Der Hotfix wurde am Dienstag, den 28. Juni 2011 gegen 15:00 Uhr (UTC) veröffentlicht. Es wird unbedingt empfohlen den Hotfix umgehend in in bestehende Installationen einzuspielen. Alle professionellen Dienstleister sollten dies inzwischen für Ihre Kunden erledigt haben. Fragen sie nach!

Mehr…

Plone Benutzerhandbuch braucht finanzielle Unterstützung

Noch in diesem Sommer soll Plone 4.1 erscheinen. Die Benutzeroberfläche wird an einigen Stellen verändert, neue Funktionen kommen hinzu. Diese Veränderungen im Plone Benutzerhandbuch zu dokumentieren, ist sehr aufwändig. Der Autor bittet daher, die Überarbeitung zu unterstützen.

Mehr…

Hotfix für Plone bereitgestellt

Der Plone Hotfix 20110531 beseitigt insgesamt vier mögliche Angriffspunkte in unterschiedlichen Versionen von Plone. Plone wird regelmäßig vom Security Team auf Beständigkeit gegen die aktuellsten Angriffstechnologien hin geprüft. Es ergibt sich akuter Handlungsbedarf, da nach Veröffentlichung mit automatisierten Angriffen zu rechnen ist. Das Security Team hatte den Veröffentlichungstermin vorab angekündigt. Die Lücke selbst wurde hierdurch erst nachträglich offenbart.

Mehr…