Sie sind hier: Startseite / Dokumentation und Support / FAQs / Kann ich die Daten in einer relationalen Datenbank halten?

Kann ich die Daten in einer relationalen Datenbank halten?

Die Zope eigene objektorientierte Datenbank ZODB ist kein Muss. Es gibt verschiedene Möglichkeiten Plone in Verbindung mit einer relationalen Datenbank zu nutzen.

Ja, das ist auf verschiedene Arten möglich.

  1. Liegen grosse Datenmengen vor, können ZSQLMethods verwendet werden, welche Zope SQL-Statements absetzen lassen.
  2. ATContentTypes können mit SQLStorage verwendet werden. SQLStorage erlaubt es mit normalen Plone Content-Types zu arbeiten und Werte einzelner Attribute in einer relationalen Datenbank abzulegen. Der Einsatz ist einfach, erfordert jedoch die Verwendung von eigenen Content-Types, anstelle der Standard Content-Types von Plone.
    http://plone.org/documentation/manual/archetypes-developer-manual
    .
  3. RelStorage erlaubt es die gesamten Daten in einer relationalen Datenbank zu halten. RelStorage ist sehr performant und skalierbar, hält die Daten jedoch nicht so, dass sie von einer anderen App gelesen werden können.
  4. ContentMirror ist eine weitere Möglichkeit Plone-Inhalt zu serialisieren.