Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Erfolgreicher Beethoven Sprint in Bonn

Erfolgreicher Beethoven Sprint in Bonn

erstellt von Timo Stollenwerk zuletzt verändert: 27.08.2018 11:17
Im Juni 2018 haben sich sechzehn Plone Entwickler aus zehn verschiedenen Ländern in Bonn getroffen um an Plone-React, Pastanaga UI, plone.restapi und Guillotina zu arbeiten.

Während des dreitägigen Sprints, im Büro der kitconcept GmbH in Bonn, wurde die zweite Iteration des neuen Pastanaga Editors für Plone-React fertiggestellt. Der neue Editor basiert auf einer Tiles-basierten Implementierung (Ähnlich wie Mosaic) für plone.restapi, die während des Sprints programmiert wurde. Der Nutzer kann Text, Bilder und Videos hinzufügen und bearbeiten. Außerdem können die Elemente per Drag & Drop beliebig verschoben werden.

Neben dem neuen Tiles-Endpunkt hat das plone.restapi-Team auf dem Sprint an einer Reihe von Erweiterungen gearbeitet. Die Arbeiten wurden in vier plone.restapi und zwei plone.rest-Releases veröffentlicht.

plone.rest und plone.restapi laufen jetzt auf Plone 5.2 mit Python 3. Außerdem wurde das JSON-Feld von Guillotina nach plone.schema portiert und mit plone.schema 1.2.0 veröffentlicht.

Des weiteren wurde an Plone-React und Pastanaga weitergearbeitet. Diese Arbeiten wurden unter Plone-React 0.7.0 veröffentlicht.

Der Sprint wurde unterstützt von der Plone Foundation, dem Python Software Verband (PySV), The Python Software FoundationCodeSyntaxGanzgraphkitconcept GmbH, und Iskra.

Der vollständigen Sprint-Reports sind hier verfügbar: Tag 1Tag 2, and Tag 3.