Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Python Software Verband konstituiert sich

Python Software Verband konstituiert sich

erstellt von Armin Stroß-Radschinski zuletzt verändert: 19.08.2011 11:11
Die DZUG e.V. (Deutschsprachige Zope User Group) vollzieht derzeit mit viel Zuspruch aus der Python Community eine Öffnung der seit Jahren sehr erfolgreichen Organisation hinzu einem Dachverband für alle an Python interessierten Gruppen und Personen.

Im Herbst wird auf der »PyCon DE« in Leipzig, der ersten deutschsprachigen Python-Konferenz, das Konzept den Mitglieder und Neumitgliedern zur Abstimmung vorgestellt. Der voraussichtliche Name der Organisation lautet »Python Software Verband e.V«.

Infos auf der FrOSCon

Wer sich über die Öffnung des Vereins informieren möchte, kann dies zum Beispiel auf der diesjährigen FrOSCon tun. Der DZUG e.V. ist mit einem Stand auf der populären Open-Source-Konferenz in der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg vertreten. Vorstandsmitglieder des Vereins sind anwesend.

Der Stand der Neustrukturierung wird außerdem auf der Homepage des Vereins dokumentiert.

PyCon DE 2011

Der DZUG e.V. ist der Veranstalter der ersten deutschen Python-Konferenz vom 4.-9. Oktober in Leipzig. Auf der Konferenz soll auf einer Mitgliederversammlung die notwendigen Beschlüsse zur Neuausrichtung des Vereins beschlossen werden.

Mitglied werden

Wer Mitglied des Python Software Verbandes werden möchte, kann schon jetzt in den bestehenden Verein eintreten und an der Mitgliederversammlung auf der PyCon DE teilnehmen. Der PDF-Mitgliedsantrag kann auf der Homepage des Vereins heruntergeladen werden.

Infos zum DZUG Stand auf der FrOSCon

DZUG und Python am 20.-21. August auf der FrOSCon