Sie sind hier: Startseite / Über Plone / Plone 4 / Unter der Haube

Unter der Haube

Plone 4 setzt auf Python 2.6 auf, einer offiziell unterstützten und schnelleren Version der objektorientierten Programmiersprache. Plone 4.1 wird voraussichtlich Python 2.7 unterstützen.

Einige Verbesserungen in Plone 4 resultieren aus der Nutzung von Zope 2.12, da diese Zope-Version eine höhere Flexibilität bei den in Frage kommenden Datenbank-Backends mit sich bringt. Zope 2.12 unterstützt RelStorage zur Nutzung von SQL-Datenbanken und hat eine native Unterstützung für die Speicherung großer binärer Dateien im Dateisystem.

Alle Komponenten von Zope 2.12 werden in so genannten „Eggs“ distribuiert, dem Standard-Paketsystem von Python. Dies bringt Vorteile bei der Aktualisierung mit sich, da sämtliche Komponenten, die für Plone benötigt werden nun mit Buildout installiert werden können.

Will man zur nächst höheren Plone-Version wechseln, reicht es in der Regel, die neue Versionsnummer in der Konfigurationsdatei einzutragen und Buildout den Rest machen zu lassen. Mit Hilfe von so genannten Rezepten, die die Plone-Community bei jedem neuen Release, bereitstellt, installiert Buildout alle für das neue Release benötigten Python-, Zope- und Plone-Pakete automatisch.